So wählen Sie einen Küchenmixer

So wählen Sie einen Küchenmixer

Es gibt viele Küchenmixer auf dem Markt, Die Wahl des richtigen Mischers ist nicht einfach. Beim Einkaufen können Sie zwischen vielen verschiedenen Optionen wählen.

Manuell oder stationär?

Die wichtigste Unterteilung ist die Unterteilung in Hand- und stationäre Mischer. Der Handmixer ist tragbar, Sie können verschiedene Tipps hinzufügen, und die aufwendigeren Modelle haben auch eine Schüssel, Tasse, Aktenvernichter oder Zubehör wie Gewicht. Der Preis der einfachsten Modelle ist niedrig, und dank dem, dass sie leicht zu tragen sind, sind eine beliebte Wahl. Bei der Auswahl eines solchen Modells muss es jedoch bedient werden, während Sie es in der Hand halten.

Stationäre Mischer zeichnen sich dadurch aus, dass sie einen fest montierten Körper mit Enden haben, an der Schüssel befestigt. Ihre Leistung ist höher und sie haben einen größeren Geschwindigkeitsbereich, sowie eine größere Schüssel. Ihre Leistung ist auch besser, Die Preise sind also auch viel höher. Sie werden in Polen nicht oft gekauft, obwohl sie viele Funktionen haben. Planetenmischer sind ihre "Unterkategorie", mit nahezu unbegrenzten Erweiterungsmöglichkeiten.

Mischerkomponenten

Je nach ausgewähltem Mischer stehen unterschiedliche Anbaugeräte zur Verfügung. Zusätzlich zu den Standardspitzen sind Spitzen mit breitem oder gebogenem Klebeband erhältlich, die entworfen sind, um den Teig gründlicher zu machen, Spiralspitzen mahlen den Teig jedoch beispielsweise auf einem Kuchen, und die Schneebesen-Tipps, Gitter- oder Mischmaschinen können häufig als zusätzliche Optionen erworben werden. Die Rührschüssel kann auch unterschiedlich sein – Am häufigsten sind Kunststoff- oder Metallschalen. Einige Schalen sind gedreht, während andere es nicht tun. Einige Mischer sind mit Tassen ausgestattet, die zum Schneiden oder Schneiden verschiedener Gemüse- und Obstsorten verwendet werden können. Die Wahl der Beläge hängt davon ab, wofür der Mischer verwendet wird, und einige von ihnen können später für den Mischer gekauft werden. Die teuersten Modelle haben auch einen Komfort wie zusätzliches Gewicht, Daher kann beim Mischen des Teigs in der Rührschüssel die Menge der Produkte sofort gewogen werden.

Wichtige Parameter

Die meisten Parameter des Geräts sind auf dem Etikett oder in der Gebrauchsanweisung aufgeführt. Leistung ist einer der wichtigsten Werte, sollte darauf abgestimmt sein, Was machen wir mit einem bestimmten Mixer?. Das Schlagen von Eiern oder das Zubereiten eines leichten Biskuitkuchens erfordert keinen leistungsstarken Mixer, Ein Stabmixer ist genug, deren Leistung reicht von 100 In zu 500 W.. Auf der anderen Seite erfordert schwerer Hefeteig einen leistungsstärkeren Desktop-Mixer, deren Macht variiert zwischen 500 In zu eben 1000 W.! Geschwindigkeitsregelung ist ebenfalls wichtig. Grundmischer haben 2 oder 3 Vorschriften, und die umfangreicheren sogar 16 Verordnung. Die meisten Mischer haben auch eine Turbofunktion, Damit können Sie für einen bestimmten Moment mit Höchstgeschwindigkeit arbeiten. Die neuesten Mischermodelle werden über das LCD-Display gesteuert.

Das Volumen des Mischers ist ebenfalls wichtig, normalerweise liegt sie zwischen 64dB und 77dB. Unglücklicherweise, Es gibt aber keine sehr leisen Mischer, sie sind alle ziemlich laut. Die Auswahl eines Mischers wird mit Sicherheit einfacher, wenn Sie wissen, was Sie bei der Auswahl beachten müssen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *