Stillen und Krankheit / kalt

Stillen und Krankheit / kalt

Die kranke Jahreszeit ist in vollem Gange. Möglichkeiten, sich viel zu erkälten, Apothekenregale knicken unter dem Gewicht von rezeptfreien Medikamenten ein. Natürlich hat jeder von uns bereits seine bewährten Methoden, sich zu erkälten, aber jeśli karmisz piersią musisz być czujna.

Beginnen Sie mit Hausmitteln:
na zatkany nos/ katar inhalacje ich Knoblauchperlen,
Dobra też jest Majoransalbe ich essentielle Öle, którymi skrapla się poduszkę przed snem.
na ból gardła płukanki (Salzwasserlösung, eine Lösung von Wasser mit Soda, Salbei),
na ból głowy es ist,
na zbicie gorączki kalte Kompressen an Leber und Stirn, aber auch ein ordentlicher Schweiß unter der Decke.

Sie können sich mit Medikamenten helfen:
Tamtum grün (Leider funktioniert es bei mir nicht)
Ibuprofen obwohl die Meinungen unterschiedlich sind. Meine Hebamme sagt, że ibuprofen jest lepszy od Paracetamolu, denn obwohl es in das Essen übergeht, ist es in sehr kleinen Mengen). Es ist deine Entscheidung, denn was für ein Arzt ist eine Meinung. Im Krankenhaus gaben sie Paracetamol ... und ein Freund nahm Ibuprofen für (wie von einem Arzt verschrieben).
Na pewno nie można łykać Aspirin!

Ich habe die Krankheit bereits zweimal überlebt und keine Medikamente eingenommen. Natürlich "ich habe gelitten", aber danach 3 dniach chodziłam jak nowo narodzona. Czego się nie robi dla dziecka ;p

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *