Hundekleidung

HundekleidungHäufig, besonders im Herbst und Winter, Wir treffen Hunde in Jacken oder Overalls auf der Straße. Überrascht, wir wundern uns, warum der Vierbeiner solche Kleidung braucht.

Es stellt sich heraus, dass Hunde Kleidung tragen, nicht nur weil, dass es ihren Wächtern gefällt, aber auch aus diesem Grund, dass sie sich um die Tiere kümmern. In vielen Tierhandlungen finden wir zwischen Hundepflegeprodukten und Verpackungen mit Trockenfutter ein Regal mit Kleidung. Es gibt Neoprenanzüge, Mäntel. Bademäntel, Denim-Sets, Hochzeitskleider, fliegt, Krawatten.

Die Mäntel sind hauptsächlich für Hunde mit kurzen Haaren gedacht, die anfällig für Erkältungen sind, z.B.. Windhunde und Dobermänner. Aus Goretex (warm, flexibel, atmet gute Luft) oder Nylon (etwas schlechteres Material, weil es nicht "atmet"”) chronią przed wilgocią i grzeją w czasie jesiennych i zimowych dni.

Die Overalls hingegen sind für langhaarige Hunde gemacht, schwer zu pflegen. Besitzer von Lowland Sheepdogs und Afghans7 wissen es sehr gut, dass ihre Hunde sofort nach der Rückkehr von einem Spaziergang an einem regnerischen Tag gewaschen werden müssen. Dank der Overalls kommen sie trocken nach Hause, sehr sauber und erkältet sich nicht.

Die Besitzer von Haustieren kaufen ihnen auch gerne Bademäntel. Psy, ob, Mögen sie ein Bad?, ob sie es hassen, Sie springen eifrig aus der Wanne und legen sich, wenn sie nass sind, in den Lieblingssessel ihres Herrn oder reiben sich daran, ein hellbeiges Sofa oder ein Perserteppich. Wenn es dem Vormund gelingt, das Haustier in einen Baumwollbademantel zu stecken, Die Möbel bleiben trocken, und der Hund wird sich nicht erkälten.

Das Tier in Gummistiefeln sieht seltsam aus, aber Schuhe schützen sie, wenn er sich schneidet. Es schützt den Verband auch vor Schmutz. und im Winter Pfotenpolster gegen die schädlichen Wirkungen von Salz.

Hundekleidung schränkt die Bewegungen des Tieres nicht ein. Das Kleidungsstück ist jedoch kein natürliches Kleidungsstück. Ein Spaziergang im Mantel sollte daher nicht länger als eine Stunde dauern. Wollpullover sind jedoch ungesund. An einem regnerischen Tag nehmen sie Wasser auf und bilden eine kalte Kompresse auf dem Rücken des Hundes.